10 Jahre "Medienkompetenz macht Schule" - Feier in Mainz am 13.09.2017

Mit einer Torte und vielen Gästen wurde am 13.09.2017 das 10jährige Bestehen des Landesprojekts "Medienkompetenz macht Schule" gefeiert. Nach der Begrüßung durch Frau Dr. Pikowsky und der  Eröffnungsrede durch unsere Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellte die RS+ Nelson Mandela aus Dierdorf ihr Medienkonzept vor.

In einer sich anschließenden Diskussionsrunde mit unserer Bildungsministerin Frau Dr. Hubig über die digitale Entwicklung durch das Projekt "Medienkompetenz macht Schule" nahm auch Uta Schmitt für die Grundschule Birkenfeld teil.

Grundschule Birkenfeld zur Pilotschule "Medienkompetenz macht Schule" ernannt

Zwölf rheinland-pfälzische Grundschulen wurden am 10. November 2016 in Dolgesheim von Ministerpräsidenten Malu Dreyer zu Pilotschulen „Medienkompetenz macht Schule“ ernannt, darunter auch die Grundschule Birkenfeld. Verbandgemeindebürgermeister Dr. Bernhard Alscher und Rektorin Uta Schmitt nahmen die Urkunde entgegen.

Lernen mit digitalen Medien ist für die Grundschule Birkenfeld kein Neuland. Bereits im Jahre 2013 wurde sie Pilotschule „Medienkompass“. Im Medienkompass werden die von den Schülerinnen und Schülern erworbenen Medienkompetenzen eingetragen. Dazu gehören die Bedienung von Textverarbeitungs- und Präsentationsprogrammen, die Handhabung von Audio- und Fotoprogrammen und das Programmieren mit Lego-Wedo. Medienspezifische Inhalte, die nicht im schuleigenen Arbeitsplan für den Computerunterricht aufgeführt sind, werden in Arbeitsgemeinschaften oder in Projekten im Klassenunterricht durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit im Computerunterricht ist der sichere Umgang mit dem Internet. Ziele des Lernens mit digitalen Medien sind die sachgerechte Nutzung und der Einsatz von Medien, um sich fachspezifische Inhalte zeitgemäß und nachhaltig anzueignen.

Dies ist nur möglich durch die Unterstützung des Schulträgers, der Verbandsgemeinde Birkenfeld. Die Grundschule Birkenfeld verfügt über eine überaus gute Ausstattung mit digitalen Medien. So sind bereits 14 der 17 Klassenräume mit Smartboards ausgestattet. Es gibt einen Computerraum sowie einen portablen Laptopkoffer, der in den Klassenräumen eingesetzt werden kann. In allen Klassen stehen außerdem Computer und Laptops für die individuelle Förderung bereit.

Durch die Ernennung zur Pilotschule „Medienkompetenz macht Schule“ wird die mediale Arbeit an der Grundschule durch das Ministerium mit der Anschaffung eines iPad-Koffers , der in allen Klassen eingesetzt werden kann, sowie der Aktualisierung auf Lego-Wedo 2.0 ergänzt. Ziel in dieser Projektphase ist es, digitale Medien noch stärker für die Vermittlung von Fachkompetenzen in allen Fächern zu nutzen. Dafür stehen der Grundschule Birkenfeld Fachberater zur Seite.

.