Ferientermine

22. Dezember 2016 - 06. Januar 2017

Weihnachtsferien




Drucken PDF

Überblick über die Organisationsstrukturen unserer Schule


1. Gesamtkonferenz:

Die Gesamtkonferenz unserer Schule unter dem Vorsitz der Rektorin besteht aus allen Kolleginnen und Kollegen.  Außerdem laden wir immer zwei gewählte Elternvertreter/ innen zu den Gesamtkonferenzen ein, die seit Kurzem auch stimmberechtigt sind. Außerdem nehmen seit diesem Schuljahr zusätzlich der Schülersprecher und ein Schülerabgeordneter teil, welche aber nicht stimmberechtigt sind. Die Gesamtkonferenz ist das zentrale Gremium der Schule und besitzt Entscheidungskompetenz in allen wichtigen pädagogischen Fragen. Die Beschlüsse der Gesamtkonferenz sind für die Schulleitung sowie das gesamte Kollegium bindend.


2. Fachkonferenz:
Fachkonferenzen werden für die Behandlung von Angelegenheiten eines Unterrichtsfaches eingerichtet ( Erstellen von Arbeitsplänen, Sichtung von Lehr- und Lernmaterialien, …). Die Fachkonferenz besteht aus allen Lehrern, die in dem Fach die Lehrbefähigung haben bzw. unterrichten. Darüber hinaus steht für jedes Fach ein Kollege/ eine Kollegin als Ansprechpartner zur Verfügung.


3. Stufenkonferenzen:
Stufenkonferenzen sind an unserer Schule für die Behandlung von Angelegenheiten einer Klassenstufe eingerichtet. Der Stufenkonferenz gehören alle Lehrer/ innen an, die in dieser Klassenstufe unterrichten.


4. Klassenkonferenzen:
Die Klassenkonferenz tritt insbesondere bei Zeugnis- und Versetzungsfragen, bei klassenbezogenen Fragen sowie bei dem Erteilen bestimmter Ordnungsmaßnahmen zusammen. Sie besteht aus allen Lehrern und Lehrerinnen, die in dieser Klasse unterrichten. Den Vorsitz hat der/ die Klassenleiter/ in, bei Zeugnisfragen der/ die Schulleiter/ in.


5. Schulelternbeirat:
Der Schulelternbeirat, der an unserer Schule aus sieben Mitgliedern und sieben Stellvertretern besteht, wird alle zwei Jahre durch die Klassenelternsprecher/ innen, deren Vertreter/ innen und jeweils zwei Wahlvertretern/ innen der Klassen gewählt. Er vertritt die Interessen der Eltern gegenüber der Schule. Zwei  Vertreter des Schulelternbeirats nehmen mit beratender Stimme an Gesamtkonferenzen teil.


6. Schulausschuss:
Dem Schulausschuss gehören paritätisch je zwei Vertreter des Kollegiums und der Elternschaft an. Die Schulleiterin steht dem Gremium vor und besitzt beratende Stimme. Der Schulausschuss befasst sich beispielsweise mit der Frage der Teilnahme der Schule an Schulversuchen, mit ihm ist das Benehmen bei der Bestellung eines neuen Schulleiters herzustellen, er wirkt aber auch mit bei der Erstellung einer Hausordnung.


7. Örtlicher Personalrat (ÖPR):
Dem ÖPR unserer Schule gehören zur Zeit drei Kollegen/innen an. Er vertritt intern die Interessen der Beschäftigten gegenüber der Schulleitung. Hierzu finden in regelmäßigen Abständen die sog. Vierteljahresgespräche zwischen Schulleitung und ÖPR statt.


8. Datenschutzbeauftragter:
Gemäß Landesdatenschutzgesetz ist für jede Schule ein/e Datenschutzbeauftragter/te zu bestellen. Er/Sie ist in dieser Funktion unmittelbar der Schulleitung unterstellt. Er/ Sie achtet auf die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien und  ist in allen Fragen des Datenschutzes kompetente/r  Ansprechpartner/ in.


9. Sicherheitsbeauftragter:
Der/ Die Sicherheitsbeauftragte ist für alle sicherheitsrelevanten Fragen der Schule verantwortlich. Auch er/sie berichtet der Schulleitung unmittelbar.


10. Schulträger:
Träger der GS Birkenfeld ist die Verbandsgemeinde Birkenfeld. Sie ist Eigentümerin des Gebäudes, verwaltet in Zusammenarbeit mit der Schulleitung die Mittel für die Sachausgaben ( z.B. Lehr- und Lernmittel, Mobiliar ) und ist Arbeitgeber des Hausmeisters und der Sekretärin.


11. Schulaufsicht:
Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier übt für das Land Rheinland-Pfalz die Fach-, Dienst- und Rechtsaufsicht aus. Das Land wiederum ist Träger der Personalkosten und Arbeitgeber der an der Schule tätigen Lehrkräfte. Frau Regierungsschuldirektorin Thielen ist die für unsere Schule zuständige Schulaufsichtsbeamtin.