Aktuelles

Wir wünschen allen eine schöne und erholsame Ferienzeit!

Zeitreise zu den Kelten

Am Montag, den 27. 5. 2019, waren wir, die Klasse 4c, im Museum Birkenfeld und haben uns mit den Kelten beschäftigt. 

Zuerst hat uns Herr von Selle durch die Ausstellung geführt. Wir bekamen Kelten-Kleidung und ein Schwert zum Tragen. „Damals war Eisen sehr teuer, weil es viel Arbeit war das Eisen aus den eisenhaltigen Steinen heraus zu holen. Die Kelten hatten sehr gute Schmiede“, erklärte Herr von Selle. Anschließend erfuhren wir in der Führung noch viel über keltischen Schmuck, Häuserbau, Begräbnisse und über Götter.

Im zweiten Abschnitt wurde unsere Gruppe dann in drei kleinere Gruppen aufgeteilt und wir arbeiteten abwechselnd an drei Stationen. An der ersten Station haben wir geschätzt, wie viel ein Schild, ein Schwert und eine Lanze der Kelten jeweils wiegen und haben es dann auf einer Waage überprüft. An der zweiten Station haben wir wie die Kelten Sicherheitsnadeln (Fibeln) selbst gemacht und an der dritten Station haben wir Lederbeutel gebastelt.

Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

Jana Rigert, Silas Maul, 4c

Die Kinder an der Station zum Bauen einer keltischen Sicherheitsnadel.

Hier werden gerade Lederbeutel gefertigt.

Besuch in der Buchhandlung Thiel

Zum Welttag des Buches der Stiftung Lesen besuchte die Klasse 4a der Grundschule Birkenfeld am 13. Mai 2019 die Buchhandlung Thiel.

Dort warteten schon die Buchhändlerin Frau Thiel und ihre Kollegin auf uns. Nachdem wir uns eine Weile umschauen durften, las Frau Thiel uns aus einem Kinderbuch, in dem erklärt wurde wie ein Buch hergestellt wird, vor.

Danach zeigt sie allen interessierten Kindern eine alte Druckmaschine. Wir durften sogar ein Buch bedrucken. Als wir uns umsahen, sahen wir viele spannende Bücher und Zeitschriften.

Uns wurde gezeigt, wie man ein Buch am Computer bestellen kann und dass es am nächsten Tag im Laden abgeholt werden kann. Am Ende bekamen alle Kinder das Buch „DER GEHEIME KONTINENT“ geschenkt.

Wir bedankten uns herzlich für das Buch und die tolle Aktion, verabschiedeten uns und gingen zurück zur Schule.

Davin-Luca Moch, Alina Ebert

Besuch im Schulmuseum

Die Klasse 3b machte am Dienstag, den 16.4.2019, einen Ausflug ins Schulmuseum Birkenfeld. Dort begrüßte uns Frau Krieger und führte uns ins Klassenzimmer hinein.

Zuerst nahmen wir an den Holzbänken Platz, stellten unsere Füße parallel nebeneinander und legten unsere Hände geschlossen auf die Schulbank, so wie es früher war. Dann zeigte uns Frau Krieger Schiefertafeln, auf denen früher geschrieben wurde. Wir durften mit einem Griffel einen kleinen Text schreiben. Das hat gequietscht.

Danach haben wir mit einem Federhalter unsere Namen in der Sütterlinschrift auf Papier geschrieben. Das war gar nicht so leicht. Wir durften auch mit einer Feder schreiben. Manchmal habe ich aus Versehen meine Nachbarin mit der Feder gekitzelt. Schließlich haben wir noch versucht, einen Text in der alten Schrift zu lesen. Das hat Spaß gemacht.

Zum Schluss haben wir ein Foto in dem Raum von früher gemacht. Es war ein toller Tag im Schulmuseum. Vielen Dank.

Jana und Luana, Klasse 3b

„Wir begrüßen den Frühling“

Am Dienstag, den 16.04.2019, fand ein lebenspraktischer Inklusionstag in unserer Schule statt.

Zwölf Kinder aus allen Klassenstufen gingen einkaufen, bastelten Osterhasen im Topf, Karten und weitere Osterdekoration.

Parallel dazu backte eine Gruppe aus den eingekauften Zutaten Waffeln.

Die Kinder waren begeistert und freuen sich auf die nächste Aktion.

GS Birkenfeld beteiligt sich am „Dreck-weg-Tag“

Am Samstag, dem 13. April, hatte die Stadt Birkenfeld wieder ihren jährlichen „Dreck-weg-Tag“ organisiert. Bei dieser schon seit vielen Jahren erfolgreichen Putzaktion wird gemeinsam von Vereinen, Institutionen, Verbänden und zahlreichen Privatpersonen weggeworfener Abfall eingesammelt. Ehrensache, dass auch die Kinder der GS Birkenfeld sich an dieser tollen Aktion beteiligen wollten.

So starteten zahlreiche Ganztagsschüler/ innen, bewaffnet mit Handschuhen, Müllsäcken und Greifzangen, gemeinsam mit Herrn Gebel am letzten Schultag, um das gesamte Schulgelände sowie das Gelände am Zimmerbach von Müll und Unrat zu befreien.

Die Kinder staunten nicht schlecht, was da alles zusammen kam: Flaschen, Verpackungen, Plastiktüten, alte Schuhe, Zeitungspapier und sogar ein alter Besen. Die Aktion hat allen Spaß gemacht, weil es einfach ein gutes Gefühl ist, der Umwelt zu helfen.

GS Birkenfeld belegt den 3. Platz

Beim Fußballturnier der Grundschulen des Landkreises Birkenfeld am 16. April 2019 in Weiersbach belegte das Team der GS Birkenfeld den 3. Platz. In der Vorrunde konnten wir das starke Team aus Brücken mit 2:0 schlagen, auch gegen Baumholder (2:0), Hoppstädten (5:0) und Niederbrombach (4:0) gab es Siege, gegen Heimbach spielten wir zum Abschluss 0:0 unentschieden. Im Halbfinale war dann die GS Idar unser Gegner, nach spannenden 10 Minuten mit vielen Torchancen hüben wie drüben stand es aber immer noch 0:0, so dass das Neunmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Hier verloren wir denkbar knapp mit 3:4. Im Spiel um Platz 3 behielten wir mit 4:3, ebenfalls nach Neunmeterschießen, die Oberhand. Bester Torschütze unseres Teams war Tyrelle Frauendorf.

GS Birkenfeld beteiligt sich an Earth Hour

Am Samstag, dem 30. März, nahm die Kreisstadt Birkenfeld zum 3. Mal an der weltweiten Aktion, mit der die Klimaveränderungen stärker ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden sollen, teil. Klar, dass auch die GS Birkenfeld gerne bereit war, ihren Beitrag zum Gelingen des Festes zu leisten.

Die Kinder der Klasse 3a (Fr. Reischl), 3d (Fr. Urban-Peter) und 4a (Fr. Boor-Knoblich, Fr. Welker) boten den zahlreichen Zuschauern auf dem Kirchplatz bei herrlichem Frühlingswetter ein buntes Potpourri an Liedern, Tänzen und Musikstücken mit Umweltbezug. Selbstverständlich halfen sie auch kräftig mit, die riesige symbolische Erdkugel durch die Straßen von Birkenfeld zu rollen – Umwelterziehung ganz praktisch und handlungsorientiert.

Kinderbuchautor Sascha Gutzeit zu Besuch

Am 14.03.2019 besuchte der berühmte Kinderbuchautor Sascha Gutzeit die 4.Klassen der Grundschule Birkenfeld. Wir hatten viel Spaß dabei, Herrn Gutzeit zuzuhören. Er erzählte spannend und mit lustiger, verstellter Stimme wie bei einer Theateraufführung von Luise, einer besonderen Spinne und von ihren Abenteuern. Die Lesung war so lustig, dass wir viel lachen mussten. Herr Gutzeit spielte Gitarre und sang mit uns tolle Lieder. Der Autor erzählte uns auch, dass er sehr oft nicht zu Hause ist sondern unterwegs auf Lesereise. Jeder bekam einen Zettel, mit dem man sich Bücher von der "Detektivspinne Luise" bestellen konnte. Herr Gutzeit wird jedes Buch mit dem Namen des Bestellers signieren. Die Zeit mit dem lustigen Autor hat uns allen richtig gut gefallen!

Alina.E

Demokratie früh lernen

Vom 15.-21. Februar fand in den Räumlichkeiten der Grundschule Birkenfeld ein Projekt zum Thema „Demokratiebildung“ statt. Dieses Projekt wurde gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“  durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie durch den Förderverein der Grundschule Birkenfeld. Insgesamt 100 Kinder im Alter von 6-10 Jahren konnten an dem Projekt teilnehmen. Durchgeführt wurde das Projekt durch einen Mitarbeiter des Adolf-Bender-Zentrums (St.Wendel), welches sich für Menschenrechte, Demokratie sowie gegen Rassismus und Rechtsextremismus einsetzt. In der Projektwoche wurde den Kindern spielerisch der Begriff „Demokratie“ nähergebracht. In Gemeinschaftsarbeiten lernten die Kinder Wünsche zu äußern sowie Kompromisse zu finden um eine gemeinsame Gruppenarbeit zu erstellen. Aufgrund der intensiven Zusammenarbeit wurde das Gemeinschaftsgefühl gestärkt und Konfliktlösungen erarbeitet. Durch die konzentrierte und begeisterte Arbeit der Kinder wurde das Projekt zu einem vollen Erfolg. Unser besonderer Dank gilt dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, der Partnerschaft für Demokratie Birkenfeld, dem Adolf-Bender-Zentrum sowie dem Förderverein der Grundschule Birkenfeld.

Preisverleihung der Aktion „Adventskalender“ an der GS Birkenfeld

Am Freitag, dem 08.02.2019, fand die Preisverleihung der Aktion „Adventskalender“ statt. Die 2., 3. und 4. Klassen hatten sich im Advent an der vorweihnachtlichen Lese- und Rätselaktion mit großem Engagement beteiligt.

An jedem Schultag im Advent wird eine spannende Geschichte weitergelesen, nach jedem Teilstück ist eine Rätselfrage zu beantworten. Wer alle Rätsel richtig beantwortet, erhält am Ende ein Lösungswort. Zum Abschluss der Aktion wird aus jeder Klasse aus allen richtigen Antworten der glückliche Gewinner ausgelost.

Herr Kandels, der Beigeordnete der Stadt Birkenfeld sowie Fr. Pick, Leiterin der Stadtbücherei, gratulierten den Preisträgern und überreichten Buchgeschenke.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den hiesigen Buchhandlungen bedanken, die auch in diesem Jahr wieder die Preise zur Verfügung gestellt haben.

Spendenübergabe an der GS Birkenfeld

Am Freitag, dem 01. Februar, überreichte Herr Herter von der Elisabeth-Stiftung - der Organisator des Birkenfelder Firmenlaufs - einen Spendenscheck in Höhe von 2500 € an Herrn Wünsch, den Koordinator des Projektes Klasse 2000.

Klasse 2000 ist ein Projekt zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtprävention. Alle Klassen der GS Birkenfeld nehmen an diesem Projekt teil.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a (Hr. Lanzerath) umrahmten die Veranstaltung mit mehreren Liedern und Musikstücken.

Zukünftige Schulneulinge besuchen die GS Birkenfeld

In der Woche vom 21. bis zum 25. Januar besuchten ca. 80 zukünftige Schulneulinge den Unterricht der 1. Klassen der GS Birkenfeld. Als Einstieg diente die Geschichte der hochnäsigen Giraffe Giggi und einer Maus. Gemeinsam mit den Erstklässlern/ innen und den Kindergartenkindern wurde dann im Anschluss der Buchstabe G erarbeitet: es wurden Hör- und Sprechübungen gemacht, der Buchstabe wurde in der Luft nachgeschrieben und die Kinder mussten das G aus einem Buchstabengewimmel herausfinden.

Anschließend erhielten alle Kinder ein Buchstabenheft, in dem das Gelernte vertieft werden konnte, ein bisschen schwieriger für die Großen, ein bisschen einfacher für die Kleinen. Auch im März sowie im Juni werden die zukünftigen Schulneulinge noch einmal die Gelegenheit haben, den Unterricht an ihrer künftigen Schule kennen zu lernen.

Besuch der Polizei Birkenfeld

Am 18.01.2019 besuchten uns zwei Polizistinnen der Polizeiinspektion Birkenfeld in unserer Klasse 4a. Auch in unseren Parallelklassen waren Frau Friedrich und Frau Warken schon.

Zuerst stellten sich die Beiden vor und erklärten ihre Uniform, zeigten ihre Pistole mit Munition und ihren Schlagstock…. Außerdem erfuhren wir, dass man auch in „Zivil“ als Polizistin arbeiten kann.

Wir spielten ein paar Rollenspiele, bei denen wir mit einbezogen wurden und es war für uns sehr eindrucksvoll, wie man sich in verschiedenen Lebenslagen richtig verhalten soll. Bei manchen Spielen mussten wir sogar lachen.

Die beiden netten Polizistinnen warnten uns am Ende des Vortrags davor, im Internet Informationen über uns preiszugeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Polizistinnen aus Birkenfeld!

 

 Davin und Alina, 4a

Weihnachtsgottesdienst der 1. und 2. Schuljahre der GS Birkenfeld

Am vorletzten Schultag fand in der katholischen Pfarrkirche der diesjährige Weihnachtsgottesdienst der 1. und 2. Schuljahre der GS Birkenfeld statt.

Er stand unter dem Motto „Engel auf Erden“. Die Kinder der Klassen 1 und 2 führten ein Rollenspiel auf, auch die Fürbitten und die Segenswünsche wurden von Erst- und Zweitklässlern gesprochen. Vielen Dank an Frau Wagner und Herrn Lanzerath, die den Gottesdienst vorbereitet und die Lieder einstudiert haben sowie an Fr. Köhler und Herrn Eckert, die den Gottesdienst geleitet hat. Schön, dass so viele Eltern und Großeltern den Weg in die Pfarrkirche gefunden haben, um mit uns zu feiern.

Theaterfahrt nach Saarbrücken

Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018, besuchten alle vier 4. Klassen der Grundschule Birkenfeld das Theaterstück „Peterchens Mondfahrt“ im Staatstheater in Saarbrücken. Wir trafen uns morgens in der Schule und fuhren mit dem Bus nach Saarbrücken. Nach der Ankunft machten wir eine kurze Frühstückspause. Danach schauten wir uns das Theaterstück vom Maikäfer Sumsemann an. Seit ein dreister Dieb Sumsemanns sechstes Beinchen stahl, hinkte der Maikäfer auf fünf Beinchen durchs Leben. Gemeinsam mit den Kindern Anneliese und Peter machte sich der kleine Käfer auf den Weg zum Mond, um sein Beinchen zurückzuholen. Sie erlebten eine Reise voller Abenteuer: Die drei begegneten dem fleißigen Sandmännchen, besuchten die Nachtfee und lernten Donnermann, Blitzhexe und Regenfritze kennen. Das Theaterstück hat uns allen gut gefallen.

 Lenny, Davin-Luca (4a)

Teilnahme am Weihnachtsmarkt in Birkenfeld

Auch in diesem Jahr trat die Grundschule Birkenfeld wieder mit drei Klassen und einer AG-Gruppe auf dem Birkenfelder Weihnachts-markt auf.

Nach intensiven Proben war es am Montag, dem 10.12.18, soweit. Die Klasse 1c zeigte zu einem stimmungsvollen Weihnachtslied einen Kreistanz mit vielen schwungvollen Bewegungen.

Die Klasse 2d führte unter Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Müller-Gredig das lustige Weihnachtsspiel „Die Engelswerkstatt“ auf, das mit dem eigens umgedichteten Lied auf „Alle Jahre wieder“ endete.

Die Rope-Skipping-AG, die von Frau Wahl geleitet wird, zeigte eine fetzige und toll einstudierte Choreographie zur Musik von ABBA. Dabei wurden dem Publikum die unterschiedlichsten Seilsprungübungen gezeigt.

Den Abschluss bildete die Klasse 2c. Sie trat mit ihrer Lehrerin Frau Schmitt-Le Guellec als Flötenklasse auf und präsentierte zwei Weihnachtslieder.

Musikalischer Adventskalender an der GS Birkenfeld

Am Montag der ersten Adventswoche machte der musikalische Adventskalender an der GS Birkenfeld Station. Hausmeister Werner Mattes hatte den gesamten Eingangsbereich weihnachtlich dekoriert. Nach einer kurzen Begrüßung machten die Kinder der Klasse 3c mit ihrem Klassenlehrer Herr Klensch den Auftakt. Sie trugen zwei Flötenstücke und zwei Adventslieder, die sie mit Rhythmusinstrumenten selbst begleiteten, vor. Außerdem begleiteten sie zwei Stücke mit Zithern. Anschließend führte die Klasse 2a (Klassenlehrer Herr Lanzerath) ein weihnachtliches Singspiel auf und verabschiedete die zahlreichen Gäste mit einem Weihnachtsgruß in vielen verschiedenen Sprachen. Zum Abschluss gab es für die Kinder heißen Punsch und für die Erwachsenen Glühwein.

Rektorin Uta Schmitt verabschiedet

Am Freitag, dem 23.11.2018, haben wir unsere langjährige Schulleiterin, Fr. Uta Schmitt, im Rahmen einer Feier in der Jahnturnhalle verabschiedet. Alle Schülerinnen und Schüler, das gesamte Lehrerkollegium sowie zahlreich geladene Gäste nahmen an der Verabschiedungsfeier teil.

Frau Schmitt hat zunächst an der Weinsau-Schule in Idar-Oberstein unterrichtet und wurde dann im Jahr 1993 an die GS Birkenfeld versetzt, wo sie zunächst 11 Jahre als Lehrerin tätig war. Im Jahr 2004 wurde Frau Schmitt zur Konrektorin unserer Schule bestellt, im Jahr 2005 wurde sie mit der kommissarischen Leitung beauftragt und im Oktober 2006 zur Rektorin ernannt. Seit dem 19. November 2018 ist Frau Schmitt an der ADD Trier tätig.

Die Schulgemeinde verabschiedete Fr. Schmitt mit einer abwechslungsreichen und heiteren Feier: Tänze, Lieder, Gedichte, ein Knietheater, Flöten - und Instrumentalstücke wurden von den Kindern dargeboten. Luisa Stach und Bennet Dietze, die Schülersprecher unserer Grundschule, überreichten ihr das Abschiedsgeschenk der Schulgemeinde: eine Fotoleinwand, auf der alle Klassen einen Abschiedsgruß mit Buchstaben darstellen.

Wir wünschen Fr. Schmitt für ihre private und berufliche Zukunft alles Gute!

Die Übergabe des Geschenkes durch die Schülersprecher.

Schülerexperten zu Besuch

Im kommenden Schuljahr besuchen die jetzigen Viertklässler eine weiterführende Schule. Bereits vor Kurzem besuchten die Schüler im Zuge eines Forschertages die Birkenfelder Schulen und konnten so erste Einblicke in die neue Umgebung gewinnen.

Am Mittwoch nun bekamen die "Großen" unserer Schule Besuch von sogenannten Schülerexperten, deren Aufgabe darin bestand, ihre jeweilige Schule den Kindern detaillierter vorzustellen. Dazu kamen jeweils vier Kinder aus den sechsten Klassen der RS+ und des Gymnasiums in die Grundschule und stellten ihre Schule im Wechsel vor. Dabei zeigten sie, dass sie bereits Erfahrungen im Präsentieren sammeln konnten und stellten ebenso unter Beweis, dass sie den Umgang mit Medien beherrschen. Nach der anschaulichen Vorstellung ihrer jeweiligen Schule - Räume, AG´s, Wahlmöglichkeiten etc. -  blieb noch genügend Zeit für unsere Viertklässler, Fragen zu stellen und weitere Infos einzuholen.

Vielen Dank an die Schüler der RS+ und des Gymnasiums für den gelungenen Beitrag!

GS Birkenfeld beteiligt sich am „Bundesweiten Vorlesetag“

Am Donnerstag, dem 16. November, haben sich alle Klassen der GS Birkenfeld am „Bundesweiten Vorlesetag 2018“ beteiligt.

Dieser Tag findet traditionell am 3. Freitag im November statt und soll Kinder und Jugendliche für`s Lesen begeistern.

Alle Klassen unserer GS hatten sich für diesen Tag interessante Leseprojekte einfallen lassen: da wurden Geschichten und Kinderbücher gelesen, Lesepaten haben in Klassen vorgelesen, aber es wurde auch getanzt, gebastelt und gesungen.

Die Klasse 1c unserer GS mit ihrer Klassenlehrerin Fr. Nikodemus war sogar zu einem interaktiven Vorlesetag mit der Kinderbuchautorin C.M. Kopelsky in die Stadtbücherei eingeladen.

Vielen Dank an die Stadt Birkenfeld, und die Stadtbücherei, die diese tolle Aktion ermöglicht haben.

Forschertag der 4.Klassen an Gymnasium und RS+

Am Freitag, den 09. November, besuchten die Viertklässler der GS Birkenfeld die weiterführenden Schulen in Birkenfeld. 

Nach einem kurzem Empfang durch Herrn Welker (RS+) und Herrn Brachmann (Gymnasium), wurde die Schülerschaft in Mädchen und Jungen aufgeteilt. Die Mädchen starteten in der Realschule, die Jungs am Gymnasium.

In unzähligen Räumen lernten die Kinder Neues über Biologie, Technik, gesunde Ernährung, Physik, Technik, Zumba, Computer usw. -  jeweils eigenständig angeleitet von Schülerinnen und Schülern der RS+ und des Gymnasiums. Die Kinder bestaunten viele Experimente, aber natürlich auch die für sie unbekannte, neue Umgebung.

Abgerundet wurde das Ganze noch durch ein kleines Frühstück in der Pause, welches die Schulen stellten. Nach der Pause wechselten die Kinder jeweils die Schule und arbeiteten an neuen Themengebieten.

Gegen 12 Uhr endeten die Arbeitsgruppen und die Schüler wurden von Herrn Welker und Herrn Brachmann wieder verabschiedet.

Lesestart

Nachdem nun die ersten Schulwochen gemeistert und die ersten Buchstaben bekannt sind, erhielten die Erstklässlerinnen und Erstklässler der Grundschule Birkenfeld zum Ferienbeginn ein kleines Geschenk. Die Stiftung Lesen schenkte jedem Kind ein Lesestart-Set. In einer Stofftasche bekamen die Schülerinnen und Schüler das Buch „Vorhang auf – Willkommen im Lesezirkus“ überreicht. So ist die  (Vor-) Lesezeit für die Herbstferien gesichert.  

Skipping hearts

Am 12.09.2018 haben wir mit unserer Klasse 4a der Grundschule Birkenfeld an einem  Rope Skipping Kurs teilgenommen. Die Skipping Hearts Gruppe hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Die Veranstaltung fand in der Turnhalle statt. Dort haben wir ab neun Uhr fleißig geübt.  Während des Schulvormittags hat Frau Stephan uns das Seilspringen beigebracht. Wir haben von ihr viele verschieden Sprünge gelernt. Manche waren einfach, manche allerdings sehr schwer. Am Schluss hatten wir eine Aufführung, zu der Eltern und Mitschüler eingeladen waren. Das war ein toller Schultag und allen Kindern hat es sehr gut gefallen. 

Davin, Alina

81 Schulneulinge an der GS Birkenfeld eingeschult

Im Rahmen einer beschwingten Einschulungsfeier wurden am 2. Schultag nach den Sommerferien 81 Schulneulinge in die Schulgemeinschaft der GS Birkenfeld aufgenommen.

Die Klassen 4a (Fr. Boor-Knoblich), 4b (Fr. Eli), 4c (Hr. Wagner) und 4d (Fr. Wolff) hatten ein abwechslungsreiches Programm mit Liedern, Gedichten und kleinen Theaterstückchen vorbereitet. Abgerundet wurde die Feier durch einen  Beitrag der Kinder der Kommunalen Kindertagesstätte Birkenfeld sowie ein von allen Viertklässlern vorgetragenes Begrüßungslied, das von Herrn Lanzerath auf dem Keyboard begleitet wurde.

Danach erlebten die Schulneulinge ihre erste Unterrichtsstunde, während ihre Eltern sich bei Gebäck und Kaffee kennenlernen konnten. Vielen Dank an die Eltern der 2. Schuljahre, die sich um die Bewirtung der Gäste gekümmert haben.

„Soccer-WM“ an der GS Birkenfeld

In der Woche vom 14.-18. Mai hatten wir an unserer Schule einen Soccer-court aufgestellt. Jede Klassenstufe durfte den Court einen ganzen Tag lang nutzen und die Jungs und Mädels der verschiedenen Klassenstufen waren alle mit Begeisterung bei der Sache.

Am Freitag, dem 18. Mai, fand dann die Soccer-WM der 4. Klassen statt. Alle Klassen sowie eine Lehrermannschaft spielten in unterschiedlichen Teams gegeneinander, alle Kinder kamen zum Einsatz. Nach 15 Gruppenspielen stand fest: die Klasse 4c sowie das Lehrerteam hatten sich fürs Finale qualifiziert.

Im Endspiel führten zunächst die Lehrer, doch angetrieben von den zahlreichen Zuschauern erzielten die Kids in letzter Sekunde den Ausgleich. Das anschließende Siebenmeterschießen entschied das Team der 4c anschließend mit 5:4 für sich. Der Jubel unter den Kindern war groß, bedeutete doch der Finalsieg hausaufgabenfrei für alle Viertklässler – und ein Eis gab es für alle Teilnehmer obendrauf.

Wir bedanken uns beim Südwestdeutschen Fußballverband für den Court sowie bei Herrn Helmut Lange für die Organisation.

Fußball-Kreismeisterschaft der Mädels

Am 16. Mai fand im Stadion „Am Berg“ die diesjährige Fußball-Kreismeisterschaft für Mädchenmannschaften statt. Insgesamt 6 Teams hatten gemeldet, so dass nach dem Modus „Jeder gegen jeden“ gespielt wurde. Unser Team, das von Frau Baltes betreut wurde, spielte dreimal unentschieden, zwei Spiele gingen knapp verloren. Dies bedeutete am Ende Platz 4. Die Grundschule Brücken mit ihrer Trainerin A. Bach gewann das Turnier in einem packenden Endspiel nach Neunmeterschießen, herzlichen Glückwunsch.

Die GS Bir bedankt sich bei der OIE für den neuen Trikotsatz!